VERIFIZIERUNG UND VALIDIERUNG MIT DER NÄCHSTEN GENERATION von XiL

Die Tri-XiL-Plattform ist eine modernisierte Ausführung eines klassischen Modell/Software/Hardware-in-the-Loop (ASSAM XiL). Sie basiert auf unserer einzigartigen ELMo® Simulation Engine, die besonders für eine Funktionsvalidierung hilfreich ist und eine Echtzeitsimulation des Verhaltens eines elektrischen Systems sowie aller Busse erlaubt. Da die modellbasierte Lösung durch Verwendung von CAD-Daten und Bibliotheken mit den Daten aller Bauteile und Komponenten blitzschnell die Systemparameter variieren kann, eignet sie sich auch ideal für die Durchführung von Regressionstests.

Tri-XiL ist das zentrale Instrument der Tritem-Lösung für die Digitalisierung und Automatisierung von Tests im Tahmen der Entwicklungs-, Verifizierungs- und Validierungsprozesse komplexer High-Tech-Produkte. Mit Hilfe von Tri-XiL lassen sich alle Subsysteme sowie das Gesamtsystem in einer unbegrenzten Zahl von Parametern und Szenarien simulieren – beginnend in der Designphase über den gesamten Entwicklungsprozess hinweg bis hin zur Inbetriebnahme des fertigen Systems. Dies schafft eine optimale Transparenz hinsichtlich des funktionalen Zusammenspiels von Hardware, Software sowie Bussen und I/O-Systemen. Dabei können Fehler schnell und frühzeitig erkannt werden, bevor sie zu Folgefehlern führen können, die kostspielige und zeitraubende Korrekturmaßnahmen erfordern. Für alle Entwicklungs- und Validierungsprozesse wird Tri-XiL so zu einem wirksamen Instrument für die Risikominimierung und Qualitätssteigerung.

Tri-XiL ist für den 24/7-Einsatz konzipiert und eignet sich sowohl für automatische als auch manuelle Teststrategien und erlaubt zudem Remote Tests direkt bei Zulieferunternehmen. Tritem stellt seinen Kunden damit eine eigenständige, ganzheitliche Komplettlösung zur Verfügung, die alle Test- und Simulationsprozesse während der gesamten Projektlaufzeit auf konsistente Weise durchführt.

Da die Tritem-Technologie äußerst skalierbar ausgelegt ist, ist sie nicht nur eine äußerst ökonomische Lösung für Großserien, sondern lässt sich mit höchster Effizienz für Produktvarianten, Kleinserien und Refittings nutzen.

Je nach den Ansprüchen an die Test- und Simulationsabläufe bietet Tritem drei Versionen seiner Tri-XiL-Technologie an: Basic (für sehr einfache Testszenarien), Standard (für eine durchgängige Digitalisierung und Automatisierung der Testlandschaft) und Extended Edition (für höchste Technologieansprüche wie die Nutzung eines digitalen Zwillings, Cloudanbindung sowie die Integration von Technologien im Bereich IoT oder KI).

WELCHEN VORTEIL ERHALTEN UNSERE KUNDEN?

3 Ebenen der Tri-XiL Plattform

PLATFORM

  • • Generiert die simulierte HiL-Testanlage automatisch
    • Reagiert automatisch auf Änderungen im Produktdesign und in den elektrischen Schaltplänen
    • Verwendet die gleiche Hardware für das quasi zeitgleiche Testen verschiedener Varianten oder Produkte
    • Wechselt innerhalb von Sekunden von einem Test zum anderen
  • • Liefert die Mittel und Werkzeuge für die Erstellung von Testskripten
    • Führt Skripte für die zu testende Software in einer simulierten, von ELMO® angetriebenen Umgebung aus
    • Bereit für die Nutzung mit MiL- und SiL-Konfigurationen
    • Spezifische Hardware oder Montage von Testständen ist nicht erforderlich

    Unsere Lösung baut auf National Instruments Technologien auf, wobei das Test-Framework hier keine Ausnahme darstellt, vorausgesetzt, dass NI’s TestStand® als Ablaufsteuerung und Testorakel verwendet wird. Allerdings können auch andere Arten der Testablaufsteuerung verwendet werden, falls erforderlich.

Definition Testausführung- sprozess

Unabhängig davon, wie ausgereift Ihr derzeitiger Testprozess ist – unsere Experten stehen bereit, um Sie bei der Definition und Implementierung der optimalen Strategie zu unterstützen, sodass Sie die Vorteile der Tri-XiL-Plattform sinnvoll nutzen können. Unsere Experten stellen darüber hinaus sicher, dass der Prozess den normativen Anforderungen und Pflichten entspricht.

Unterstützung bei der Testskript-Erstellung

Ganz egal, welche Strategie oder Technik Sie wählen: ob modellbasiertes Testen, datengesteuertes Testen oder einfach manuelles Erstellen von Skripten für die Integrationstests auf Basis der Systemanforderungen – bei Tritem erhalten Sie Support von kompetenten und erfahrenen Softwaretestingenieuren, die Sie darin unterstützen, Ihre Tri-XiL-Konfiguration bestmöglich zu nutzen.

Die Tri-XiL Basic Edition ist die beste Wahl, wenn...

… Sie Ihre derzeitigen Testprozesse/Testlösungen auf den neusten Stand bringen oder einfach nur in die Welt der In-the-Loop-Testverfahren eintauchen und die Vorteile kennenlernen wollen, die Ihnen eine elegante und schnelle XiL-Plattform-Lösung wie Tri-XiL bietet.

STANDARD EDITION

  • • Tri-XiL basiert auf der von Tritem entwickelten ELMo® Simulation Engine
    • Tri-XiL wandelt die zu simulierende Anlage automatisch in einen Simulator um und berücksichtigt dabei die Änderungen im Produktdesign sowie in den elektrischen Schaltplänen.
    • In ihrer Standardausführung kann die Tri-XiL-Plattform ELMo® in Echtzeit auf NI PXI-Geräten lauffähig machen
    • Tri-XiL erfüllt auch die strengsten Zeitkriterien
  • • Tri-XiL erfüllt den API-Standard für die Kommunikation zwischen Testautomatisierungstools und Testständen
    • Die Tri-XiL-Plattform bietet eine Funktionalität für Datenerfassung und -mapping unabhängig von der verwendeten Prüfstand-Hard- und Software

Die Tri-XiL-Plattform lässt sich in eine vorhandene ALM-Lösung integrieren: ganz egal, ob es sich um eine handelsübliche (wie IBM Jazz, HP Quality etc.) oder eine maßgeschneiderte Lösung speziell für Ihr Unternehmen handelt – Tri-XiL kann Hand in Hand mit all diesen Lösungen arbeiten und ist garantiert für den Entwicklungsprozess geeignet. 

  • • Die Tri-XiL Standard Edition ist bereits mit einem dedizierten Test-Execution-Agent ausgestattet, der mit dem OSLC Automation 2.0 Standard kompatibel ist
    • Sie kann mit jeder Art von OSLC-kompatiblen Testmanagementsystemen verwendet werden
    • Sie ist kompatibel mit jeder Test-Ablaufsteuerung bzw. jedem Test-Framework, einschließlich NI TestStand®
  • • Tri-XiL stellt Tools für das Testmanagement unterschiedlicher Produktvarianten auf der gleichen Test-Plattform zur Verfügung
    • Tri-XiL stellt sicher, dass keine unnötigen Tests durchgeführt werden
    • Die Rückverfolgbarkeit von den Systemanforderungen bis hin zu den Testergebnissen wird bewahrt. Dies ist besonders für Produkte wichtig, die in kleinen Stückzahlen und mit zahlreichen Varianten, wie Züge, Lokomotiven oder Schiffe, produziert werden.
Tri-XiL-Standard-Schemat

Über die von der Tri-XiL Basic Edition abgedeckten Leistungen hinaus, beinhaltet die Standardedition:

Support für die Hardware- integration

Tritem verfügt über umfassende Erfahrungen im Design und im Zusammenstellen solider, robuster und normkonformer Teststände, die speziell auf die Bedürfnisse des Kunden für die Nutzung in Testlabors zugeschnitten sind. Wir bieten darüber hinaus Unterstützung bei der Definition der erforderlichen Mess-Hardware und der kundenspezifischen Treiberentwicklung.

Erweiterter Modellierung- ssupport

Dies beinhaltet moderne Modellierungstechniken, die sich auf die Optimierung und eine effiziente Ressourcennutzung, auch für die Echtzeit-Simulation, konzentrieren. Hierzu gehört auch die Modellierung komplexester Teilsysteme.

Einbindung in die vorhandene Toolchain

Wenn Tri-XiL innerhalb einer bestehenden ALM/PLM-Toolchain arbeiten soll, unterstützen wir Sie bei der nahtlosen Integration und führen ihren Betrieb ohne negative Auswirkungen auf die vorhandene Konfiguration aus.

Mit der Tri-XiL Standard Edition sind Sie optimal gerüstet, wenn…

…Sie die Verifizierung und Validierung der Software Ihres Produktes effizient, flexibel und zuverlässig in Ihren Entwicklungsprozess einpassen müssen.

… die Steuerungssoftware formal zu qualifizieren oder durch externe Behörden zu validieren ist.

EXTENDED EDITION

  • • Das auf Tri-XiL basierende Testsystem kann über den gesamten Lebenszyklus hinweg als Digitaler Zwilling Ihres Systems fungieren.
    • Als Stimuli können reale Daten eingegeben werden.
    • Das Verhalten jeder Systemkomponente lässt sich jeweils gesondert beobachten.
    • Das Vergleichen des simulierten Systems mit dem realen kann bequem per Ferndiagnose vom Labor aus erfolgen.
  • • eine Datenspeicherung in der Cloud
    • das Hinzufügen von Sonderanwendungen an das Tri-XiL-System
    • eine ganze Reihe neuer und erweiterter Nutzungsmöglichkeiten.

Daten, die sowohl im realen als auch im simulierten System erfasst werden, verschaffen einen besseren Einblick in die tatsächlichen Systemvorgänge und geben Hinweise auf Verbesserungsoptionen.

In Verbindung mit einer Cloud-basierten IoT-Lösung einer dritten Partei ist die Tri-XiL Extended Edition in der Lage, vorherzusagen, wann eine Wartung des Systems erforderlich wird. Hierzu wird die Reaktion des simulierten Systems mit den Live-Daten sowie den verfügbaren historischen Daten verglichen.

Die Tri-XiL Extended Edition erlaubt Ferndiagnosen Ihres realen Systems von jedem Ort der Welt aus. Dazu wird der fragliche Steuerungscode auf einem Simulator in Ihrem Labor ausgeführt und aktualisiert. Die korrigierte Version lässt sich anschließend per Fernverbindung an das reale System des gewünschten Standorts übermitteln.

Die aus dem realen System gewonnen Daten können zusammen mit den durch den digitalen Zwilling analysierten Daten dazu herangezogen werden, automatisierte Tests zu generieren, etwa während einer Regression oder als Grundlage für neue Produktvarianten.

Der typische Nutzungsfall für Tri-XiL Extended Edition liegt vor ...

…wenn Sie die modernsten Technologien der Branche wirkungsvoll einsetzen wollen, um im Wettbewerb an der Spitze zu stehen.

Profitieren Sie vom gesamten Spektrum der Vorteile und Optionen unserer XiL-Technologie. Setzen Sie die Tri-XiL-Plattform nicht nur während der Entwicklungsphase (Überprüfung und Validierung) ein, sondern nutzen Sie Ihre eigenen Daten als wertvollen Aktivposten zur Marktunterstützung für Ihr Produkt.